Photogrammetrie

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Luft- und Satellitenaufnahmen bilden unverzichtbare Grundlagen unzähliger Planungs- und Überwachungsaufgaben.

  • Beweissicherung z.B. Nachweisbarkeit bei Abrechnung von Massen
  • Verfügbarkeit, wenn weitere Daten benötigt werden
  • Anonyme Grundlagenermittlung z.B. für Grunderwerb
  • Nebenbei entsteht eine wertvolle fotografische Dokumentation 

Unsere Leistungen sind:

Bildflüge (unser Flugdienst stellt Senkrecht- oder Schrägaufnahmen mit modernsten Photogrammetriekameras her), Luftbildinterpretation, analytische und digitale Bildverarbeitung

Voraussetzung ist der Einsatz von Messkammern, die die Eigenschaften eines Fotoapparates mit denen eines präzisen Winkelmeßinstrumentes vereinen. Mit der Aufnahme eines Bildes werden im Moment der Belichtung die räumlichen Richtungen sämtlicher zu vermessender Punkte aufgefangen. Die Geometrie des Objektes ist damit völlig objektiv und wertungsfrei im Bild gespeichert. Die eigentliche Vermessung im Bild findet dann zu einem beliebig späteren Zeitpunkt statt, mit dem interpretierenden Sachverstand des Auswerters, der generalisierenden Darstellung und Abstraktion bzw. Ausführlichkeit. Sie kann jederzeit ergänzt oder wiederholt werden.

Auch komplexe Objekte können mit photogrammetrischen Meßverfahren detailgenau und berührungslos erfaßt werden. Es ist unerheblich, ob es sich bei dem Objekt um eine evtl. in Betrieb befindliche Industrieanlage, ein Gebäude, ein Kulturdenkmal,archäologische Ausgrabungen usw. handelt, dieses berührungslose Vermessungsverfahren garantiert eine zerstörungsfreie Dokumentation bis hin in das kleinste Detail.

Dieses äußerst wirtschaftliche Verfahren erlaubt in kürzester Zeit die Erfassung beinahe beliebig großer Gebiete und stellt Unterlagen für eine Stereoauswertung der räumlichen Modelle zur Verfügung.Spezialeffekte können durch Verwendung geeigneten Filmmaterials erzielt werden, so daß z.B. Wärmeabstrahlung, Schadstoffbelastung, Baumschäden usw. zeitnah erfaßt werden können. Ein Luftbild schafft eine ungeahnte Übersicht und bietet Möglichkeiten, die weit über das reine "Anschauen" hinausgehen. Jeder erfaßte Punkt ist nachträglich in 3D auswertbar und erlaubt ein wirklichkeitsgetreues Abbild des überflogenen Geländes bzw. der Anlagen.

Bei der analytischen Bildverarbeitung verwenden wir die Originalbilder mit der CAD-Software MicroStation (Bentley).

Digital unterstützt uns das Programm Summit Evolution von DAT/EM Systems. Diese Software ist kompatibel mit der MicroStation.

Bei beiden Verfahren werden alle sichtbaren Inhalte aus den Luftbildern in die CAD-Datei kartiert.

fpi fuchs Ingenieure GmbH - Im Sionstal 3-5 - 50678 Köln - +49 221 888210 0